Die Bedeutung, die das Rezept für mich hat, habe ich in meinem Blog beschrieben.

Stichworte: italienisch, vegetarisch.

Rezept für 4 Vorspeisenportionen oder 2 Hauptspeisenportionen.

Zutaten

  • 4 Fenchelknollen

Für die Tomatensauce:

  • 1 Dose Tomaten
  • 1 Knoblauchzehe
  • Olivenöl
  • Salz
  • Zucker

 

  • 4 EL Olivenöl
  • 8 EL Semmelbrösel
  • 1 kleine Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Bund glatte Petersilie
  • 6 EL Parmesan oder nach Geschmack

Zubereitung

  • 4 Fenchelknollen waschen, halbieren, harten Strunk entfernen.
  • Für 20 Minuten in Salzwasser kochen.
  • Derweil eine Tomatensauce zubereiten und in eine Auflaufform geben.
  • Die Fenchelhälften darauf legen und schon sind wir beim Highlight: In einer Pfanne werden im heißen Olivenöl die Semmelbrösel eingerührt. Goldbraun rösten, aber Achtung, das brennt WIRKLICH schnell an!
  • Die Zwiebel, 2 Knobizehen, den Bund glatte Petersilie sehr fein hacken und zusammen mit dem Parmesan unter die Semmelbrösel mischen. Diese Mischung wird auf dem Fenchel verteilt.
  • Das Ganze kommt jetzt bei 180° C für 20 Minuten in den vorgeheizten Ofen und darf dann genossen werden.

Mit der (bereits verdoppelten Menge) an Semmelbröselmasse ist das für mich eine Hauptmahlzeit. Keine Nudeln, kein Fleisch. Der Fenchel allein ist hier der Star!

Guten Appetit!


 

Pin It on Pinterest