Für eine 26-cm-Quicheform.

Zutaten

Zubereitung

Ofen vorheizen auf 190° C.
Quicheteig
als Boden und kleinen Rand in der Form ausbreiten. (Ich nahm ein Fertigprodukt, denn alles weitere ist noch spannend genug.) Den Boden mit
2 EL Dijon-Senf
60 gr Creme fraiche
bestreichen.
2 frische Salbeiblätter
kleinhacken und darüberstreuen.
3 Zucchini
1 Aubergine
6 Karotten
(verschiedene Farben, wo möglich) waschen und mit einem Gemüseschäler in Längsstreifen schneiden. Zucchini und Aubergine nicht schälen, die Schalen erfüllen dekorative Zwecke…
Einen Zucchini-Streifen eng zur innersten Spirale rollen und in die Mitte des Bodens setzen (Schalen nach oben, wo vorhanden), dann die Spirale fortsetzen, bis die Form komplett gefüllt ist.
Alles mit
Olivenöl
beträufeln und mit
Salz und Pfeffer
würzen. Im vorgeheizten Ofen für 40 Minuten backen.
Und zum Schneiden braucht man dann ein wirklich scharfes Messer, um die sensationelle Optik nicht zu zerstören!

Gefunden auf foodrepublic.com, erstmals ausprobiert am 1. Weihnachtstag 2014.


 

Pin It on Pinterest