Zutaten

Zubereitung

1 große Zwiebel
grob schneiden, in
Butterschmalz
oder Ähnlichem anschwitzen, dann
250 gr. Tomaten
(ich viertele längliche Cocktailtomaten längs, das sieht hübscher aus als einfach große Tomaten zu zerkleinern) dazugeben sowie
500 gr dicke Bohnen
(ich habe die im Glas immer im Haus).
Mittlere Temperatur, Deckel drauf.
Im aufgefangenen Bohnenwasser etwas
Gemüsebrühe
Sojasauce
Senf
Paprikapaste o. Tomatenmark
verrühren und mit zum Gemüse geben.
Salz/Pfeffer
und weitere Gewürze nach Belieben, das Gericht verträgt auch etwas Schärfe, wenn man mag. Ich ergänze z.B. noch etwas Curry und Cayenne-Pfefffer.
Frisches Basilikum
schmeckt auch gut dazu.

Bei uns eine beliebte, leckere Beilage, die auch flott gemacht ist…


Beitrag ausdrucken

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl, um fortzufahren.

Ihre Auswahl wurde für 365 Tage gespeichert.

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück

Follow my blog with Bloglovin