Rezept für eine normal große Kastenform.


500 gr Dinkelvollkornmehl
80 gr Leinsaat
80 gr Sesam
80 gr Sonnenblumenkerne
2-3 EL Kürbiskerne
2 EL Brotgewürz geschrotet (besteht aus Fenchel, Koriander, Kümmel; muß gar nicht rein, das Brot schmeckt auch so ganz prima; ich nehme stattdessen manchmal auch eine Messerspitze Curry o.a.)
2 EL Obstessig
2 TL Meersalz
1 Würfel Hefe
1/2 l warmes Wasser
Butter zum Einfetten der Kastenform

Hefe in Wasser verrühren, dann mit den anderen Zutaten gut mischen und in die gefettete Kastenform geben. Der Teig braucht nicht zu gehen.

Auf der unteren Schiene in den kalten Backofen stellen und eine Stunde bei 220° backen.


Hat eine Freundin 2006 in mein Leben gebracht, inklusive original österreichischem Brotgewürz – dieses habe ich nie im Haus, es geht auch prima ohne.

Sämtliche Angaben zu Körnern sind Vorschläge, man kann die Anteile auch, innerhalb des Körner-Gesamtgewichtes, frei verändern. Das Brot schmeckt z.B. auch gut mit Schnittlauch oder Röstzwiebeln drin. Man kann nach eigenem Geschmack experimentieren, kann kaum schiefgehen…


Beitrag ausdrucken

Follow my blog with Bloglovin