Die Mengen ergeben ungefähr 350 ml Remoulade.

Zutaten

  • 4 EL Mayonnaise (wir haben hier immer die wunderbare mit dem Hauch Zitrone von Calvé)
  • 250 ml Crème Fraiche (Yoghurt geht auch; aber nicht vergessen: je magerer, desto weniger lecker; ist nun mal so)
  • 2 EL mittelscharfer Senf
  • 1 Zwiebel, fein gewürfelt
  • Schnittlauchröllchen, viele
  • gehackte Petersilie, ähnlich viel
  • 2 Gewürzgurken, kleingehackt
  • 2 EL Kapern, auch kleingehackt
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • ein bißchen Zucker, abhängig vom Süßungsgrad der Gurken

Zubereitung

  • Alle Zutaten vorbereiten und miteinander verrühren.
  • Abschmecken!
  • Ca. eine Stunde ziehen lassen bekommt der Remoulade gut.
  • Dann nochmal: abschmecken.

Schmeckt Klassen besser als jede gekaufte, ich versprech’s.


Beitrag ausdrucken

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl, um fortzufahren.

Ihre Auswahl wurde für 365 Tage gespeichert.

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück