Diese „Einlage“ bereite ich vor, bevor ich mit dem Risotto beginne.


ca. 400 gr Champignons

in Scheiben schneiden (oder, wie im Besipielfoto, kleiner auch ganz lassen). In

halb Butter,
halb Olivenöl

braten, bis alle Flüssigkeit weg ist. Etwas

Zitronensaft oder Weißwein

und einen kleinen

Schuß Sojasauce

zugeben. Weiterbraten, bis ein bißchen „Röstaroma“ entstanden ist.

Man kann auch

Schinkenspeck o.ä.

dazunehmen, wenn man sich etwas Fleischgeschmack wünscht…

Würzen mit

Salz
Pfeffer
etwas Cayennepfeffer.

Schnittlauchröllchen oder Petersilie

mit druntermischen. Beiseite stellen.


Nun das Risotto machen, wie hier beschrieben.


Beitrag ausdrucken

Follow my blog with Bloglovin